Letzte Theatrprojekte

 

BÜCHNERS MENSCHENKIND
 

LITERARISCH-MUSIKALISCHES PROGRAMM ZU EINEM NEUEN BÜCHNERBILD.
 

Daniel Kahn, Berlin (Daniel Kahn & The Painted Bird), Gesang und Musik
Tine Kindermann, New York, Gesang und Bild 
Michael Quast, Frankfurt, (Fliegende Volksbühne), Wort und Gesang 
Roland Haas, Offenbach, Dramaturgie
 

Zwei der besten Volksmusiker, Tine Kindermann, New York, und Daniel Kahn, Berlin, singen und spielen Volksmusik der Büchner-Zeit: frech und unsentimental. Michael Quast, Fliegende Volksbühne Frankfurt, bringt den Darmstädter Ton ins Spiel. Texte und Musik lassen einen neuen Georg Büchner erscheinen: den Romantiker mit französischen Bezügen, einen frivol-grotesken Georg Büchner.
 

Büsing Palais Offenbach, Berliner Strasse 11, 63065 Offenbach

Termine - 13.10.2013, 17.00 – 19.00 Uhr

Veranstalter: Stadt Offenbach - unterstützt von den 5 Rotary Clubs der Region Offenbach und RUK, Rumpenheim Kultur e.V.

www.offenbach.de

Zur Aufführung im Büsingpalais in Offenbach am 13. Oktober 2013

 

DEN STERN DIE NAS' SCHNEUZE
 

GEORG BÜCHNER, VOLKSLIEDER, REVOLUTION.
 

mit Tine Kindermann – Gesang, Bild
Daniel Kahn – Gesang, Musik
Michael Quast – Text, Sprecher, Gesang.
Konzeption, Text: Roland Haas
 

Fliegende Volksbühne Franfurt/Rhein Main
Cantate-Saal, Großer Hirschgraben 21, 60311 Frankfurt

Termine:
Mo, 14.10.2013, 20.00 Uhr
Di, 15.10.2013, 20.00 Uhr
Do, 17.10.2013, 20.00 Uhr
Fr, 18.10.2013, 20.00 Uhr
Sa, 19.10.2013, 20.00 Uhr
So, 20.10.2013, 17.00 Uhr
* Informationen zu Karten und Preisen finden Sie auf der Veranstalterwebseite.

Veranstalter
Fliegende Volksbühne Frankfurt e.V.

Weitere Informationen
www.fliegendevolksbuehne.de

Tine Kindermann: Den Stern die Nas schneuze GEORG BÜCHNER
BILD Frankfurt - Aufführung im Cantatesaal am Goethehaus in Frankfurt 14. Oktober 2013
Frankfurter Allgemeine Zeitung - Aufführung im Cantatesaal am Goethehaus in Frankfurt 15. Oktober 2013
Frankfurter Rundschau - Aufführung im Cantatesaal am Goethehaus in Frankfurt 14. Oktober 2013

 

„LEIDEN SEI MEIN GOTTESDIENST“

Zur Religionsfrage im Werk von GEORG BÜCHNER


VORTRAG 

Am Abend des 200. Geburtstags Georg Büchners beschäftigt sich der Vortrag mit der bisher wenig beachteten Religionsfrage im Werk des Autors. Der „Hessische Landbote“ enthält eine Vielzahl theologischer Argumente, die nicht nur vom Co-Autor und Pfarrer Friedrich Ludwig Weidig stammen und sich durch Georg Büchners Werk ziehen.
 

Haus der Stadtgeschichte 
Herrnstr. 61, 63065 Offenbach am Main

 

Termin
17.10.2013, 19.00 – 20.30 Uhr

Veranstalter
Haus der Stadtgeschichte, Offenbach

Weitere Informationen
www.haus-der-stadtgeschichte.de

Vor 200 Jahren - 1814 - begonnen: West-östlicher Divan von J.W.von Goethe. Mit Judith Niederkofler, Sebastian Klein, Thomas Hanelt, Roland Haas
West-östlicher Divan Ausgabe 1819

 

 

WEST ÖSTLICHER DIVAN von Johann Wolfgang von Goethe

Für die Bühne eingerichet: Roland Haas

Musik: Thomas Hanelt

Schauspieler: Judith Niederkofler, Sebastian Klein

 

Premiere am 16.5. 2014, 20 Uhr, Unteres Foyer

Fliegende Volksbühne Frankfurt,

Cantatesaal, Großer Hirschgraben 21, 60311 Frankfurt

http://www.fliegendevolksbuehne.de/

 

Hoch reflektierte, symbolische Dichtersprache des angesehenen und verehrten deutschen Dichters aus den Jahren 1814, 1815 ff. Zwischen Weimar, Wiesbaden, Mainz, Frankfurt, Offenbach, Darmstadt und Heidelberg entstanden. Gedichte aus dem Buch des Sängers, Buch Hafis, Buch der Liebe, Buch des Timur, Buch Suleika, Schenkenbuch - Mahomed-Fragment und Mahomeds Gesang. Mit Musik (Klavier und Gesang) von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven und Franz Schubert.

Aktuelles

Spiritual Healer

(Trainee)

SNU